Denim

Denim in mehreren verschiedenen Ausführungen (oz=Unze) und Farbtönen. Unsere Auswahl umfasst alles von leichten Denimstoffen (niedriger Unzenwert), die sich hervorragend für Bekleidung eignen, bis hin zu schweren Denimstoffen (hohe Unzenwerte), die sich auch hervorragend für Deko- und Einrichtungszwecke eignen. Denken Sie daran, das Denim vor dem Gebrauch immer gewaschen werden muss, da er sonst abfärben kann. Information zu Unze soll hier eingefügt werden.

Denim
Ok Zurücksetzen Filtern nach Zurücksetzen
Gewählt Preis
0 Gewählt Farbe | Alle markieren
0 Gewählt Motiv | Alle markieren
0 Gewählt Textilveredelung | Alle markieren
0 Gewählt Bekleidung | Alle markieren
0 Gewählt Dekoration | Alle markieren
0 Gewählt Material | Alle markieren
0 Gewählt Materialeigenschaften | Alle markieren
0 Gewählt Fest/Stretch | Alle markieren
Nach oben gehen
20 Produkte von 20 gesamt
Sortieren
20 Produkte von 20 gesamt
Sortieren

Denim

Denim ist ein klassischer Evergreen. Wenn Sie das Wort Denim hören, fällt Ihnen bestimmt zuerst der ikonische blaue Denimstoff ein. Bei STOFF & STIL finden Sie Denimstoff in den Farben Weiß, Dunkel, Sand und Grau.

Wir empfehlen, dass Sie Ihren Denimstoff waschen, bevor Sie Ihr Nähprojekt starten, im Hinblick auf Farbüberschuss und Einlaufen. Denimstoff läuft oft bei der Wäsche ein und kann bei bis zu 40°C gewaschen werden.

Die Dichte der Denimqualität wird in Ounces (oz) angegeben. 1 oz entspricht ungefähr 28 Gramm und gibt das Gewicht des Denimstoffes an. Je niedriger der Ounce-Wert, desto geringer das Gewicht und desto dünner die Qualität des Denimstoffes.  

Kleiden Sie sich in Denim

Denim ist bekannt als Material für die ikonischen Jeanshosen, die Sie im Alltag und zu festlichen Anlässen tragen können. Mit hoher oder niedriger Taille. Mit oder ohne Stretch. Mit oder ohne weit geschnittene Hosenbeine. Und mit oder ohne Löcher an den Knien und anderen Stellen. Die Variationen bei einer Jeans sind fast schon unendlich, aber wussten Sie, dass man Denim auch auf ganz viele andere Arten tragen kann?

Nähen Sie hübsche Shorts und Röcke, die Sie mit T-Shirts und Pullovern kombinieren können. Sie können hübsche Röcke aus Denim für sich selbst nähen, oder wenn Sie gerne einmal experimentieren, können Sie Stoffapplikationen zum Aufbügeln oder Aufnähen oder einen Reißverschluss hinzufügen. Und wenn es ein wenig festlicher sein soll, können Sie eine Tunika nähen.

Generell lässt sich Denim gut mit anderen Meterwaren für Bekleidung kombinieren, beispielsweise mit Jersey oder gewebter Baumwolle, und so können Sie fantastische Kreationen entwerfen. Sie können auch Denimreste in Streifen schneiden und sie z. B. zu einem hübschen Kimono oder einem Hemd zusammennähen. Oder Sie nähen eine Tasche aus geflochtenen Streifen, die Ihrem Outfit eine tolle individuelle Note verleiht. Sie können auch ein klassisches Denimhemd oder eine bequeme Denimshorts für jemanden nähen, den Sie gerne mögen.

Fantastische Projekte mit Denimstoff

Sie können einen Shopper nähen, den Sie für die Einkäufe oder für unterwegs benutzen können. Er lässt sich leicht zusammenfalten und in einer anderen Tasche mitnehmen, wenn Sie ihn zum Einkaufen benutzen wollen. Wenn Ihnen ein komplett unifarbener Shopper nicht gefällt, können Sie Denimreste zu einem tollen Patchwork kombinieren, oder Sie können einige unserer Stoffapplikationen mit hübschen Motiven oder Statements zum Aufbügeln oder Aufnähen verwenden.

Sie können auch eine Tasche aus Denimstreifen flechten und mit unserem Gurtband hübsche Riemen und Henkel für Ihre Tasche zaubern. Wenn Sie gerne möchten, dass die Tasche geschlossen werden kann, können Sie unsere Druckknöpfe oder Reißverschlüsse benutzen. Sie können natürlich auch unsere Magnetknöpfe verwenden, die auf der Rückseite nicht zu sehen sind.

Für die Kleinsten können Sie niedliche Stofftiere aus Denim nähen, die strapazierfähig sind und mit denen man schön spielen kann. Oder Sie nähen Stofftiere für eine gute Freundin oder Verwandte als Geschenk zur Geburt ihres Kindes. Mit Denim können Sie außerdem ein Babynest oder einen Schlafsack nähen, die man leicht mitnehmen kann, wenn Sie mit dem Baby unterwegs sind.

Für die Wohnung können Sie Kissen oder einen Puff nähen. Viereckige, runde oder rechteckige. Und wenn Sie noch Reste von Meterwaren haben, können Sie diese mit Ihrem Denim kombinieren und mixen und fantastische Muster kreieren. Die Kissen geben Ihrem Sofa oder Lieblingssessel neuen Pep. Sie können auch eine Matratze im Kinderzimmer mit Denimstoff beziehen. So erzielen Sie einen tollen Look und erhalten gleichzeitig einen strapazierfähigen und waschbaren Bezug.